Wie bewerbe ich mich richtig?

03.05.2021

Wie bewerbe ich mich richtig? – Wir haben einige Tipps für Deine nächste Jobsuche zusammengestellt.

Für viele Unternehmen ist eine aussagekräftige Bewerbung entscheidend für die engere Bewerberauswahl. 

Darauf sollte im Bewerbungsschreiben geachtet werden

Du musst davon ausgehen, dass du nicht der einzige Kandidat bist, welcher sich auf den Job bewirbt. Die Personalabteilung hat in der Regel wenig Zeit, jedes einzelne Bewerbungsschreiben Schritt für Schritt intensiv durchzugehen. Oftmals werden bei spezifischen Fachkräften die Bewerbungen ungelesen an die Fachabteilungen weitergeleitet. Wenn also die Personalabteilung im Unternehmen eine erste Vorauswahl der Bewerbungen trifft, musst du bereits in diesem Schritt positiv auffallen. 

Tipp:

Die Stellenanzeige genau lesen, um alle wichtigen Informationen herausfiltern zu können. Anschließend sollte das eigene Know How mit den geforderten Qualifikationen und Kompetenzen gegenüber gestellt werden, sodass man dies in der Bewerbung mit aufführen kann.

Bereits der erste Satz in der Bewerbung sollte die Aufmerksamkeit des Lesers erregen, dabei sollte auf eine kurze und prägnante Formulierung geachtet werden.

Womöglich bestande bereits telefonischer oder sogar persönlicher Kontakt (beispielsweise auf einer Bewerbermesse), worauf man sich ebenfalls zu Beginn des Bewerbungsschreibens beziehen kann.

Eine ausführliche Begründung, warum genau dieser Job zu einem passt, sollte folgende Punkte umfassen:

  • Berufserfahrungen 
  • Persönliche Stärken
  • Kenntnisse und Fähigkeiten 

Das Anschreiben sollte dabei nicht länger als eine DIN A4 Seite sein.

 

Bei Anschreiben per Mail

Immer mehr Unternehmen wünschen statt der postalischen Bewerbung die Bewerbung per E-Mail. Hier sollte unbedingt ein passender Betreff gewählt werden, aus dem hervorgeht, dass es sich um eine Bewerbung handelt und bestenfalls, auf welche Stelle sich beworben wird.

Alle angehängten Dokumente und Daten sollten korrekt und übersichtlich benannt werden, am besten auch mit dem Vor- und Zunamen - so können die Unterlagen bei dem Unternehmen besser zugeordnet werden.

Abschließend darf auch die Unterschrift nicht fehlen - hier gibt es mittlerweile verschiedene Möglichkeiten, eine Unterschrift digital einzufügen.

Achtung: Es sollte unbedingt vermieden werden, eine E-Mail an mehrere Empfängher gleichzeitig zu versenden! Stattdessen sollte an jedes Unternehmen eine separate E-Mail versandt werden, so kann eine individuelle Ansprache der Ansprechpartner verwendet werden und es entsteht nicht der Eindruck, dass eine Bewerbungan alle möglichen Unternehmen versandt wurde.

Natürlich ist einem als Arbeitgeber bewusst, dass sich die meisten Bewerber auf mehrere Stellen und dabei durchaus auch bei der Konkurrenz in der Branche bewerben. Man sollte es allerdings vermeiden, dass bereits bei der Bewerbung per E-Mail ersichtlich zu machen.

 

Was es bei der Bewerbung zu beachten gibt

  • Klare und strukturierte Form
  • Übersichtliches Layout
  • Angemessene Farbauswahl, sowie Schriftart und Schriftgröße
  • Aussagekräftiges und professionelles Foto
  • Die wichtigsten Fakten, wie Kenntnisse, Fähigkeiten und Stärken kurz und prägnant vermitteln
  • Mit dem ersten Satz bereits überzeugen
  • Auf Rechtschreibung und Grammatik achten
  • Weitere Personen vor dem Absenden über die Bewerbung lesen lassen - kann nicht schaden!

 

Dinge die nicht in den Einleitungssatz eines Bewerbungsschreibens gehören

  • Abgedroschene Floskeln, Zitate und Phrasen
  • Rechtschreib- oder Grammatikfehler
  • Unterschiedliche Schriftarten
  • Zu viele, verschiedene Schriftgrößen, Unterstreichungen oder Hervorhebungen
  • Unnötige Informationen, welche die Bewerbung unübersichtlich werden lassen

 

Einen individuellen Lebenslauf erstellen

Generell kann man den Lebenslauf natürlich frei gestalten. Es gibt jedoch eine Vielzahl an Vorlagen im Internet, welche man käuflich erwerben kann. Diese unterscheiden sich natürlich qualitativ von solchen, welche man kostenfrei erhält.

Wofür man sich entscheidet, obliegt Jedem selbst. Natürlich kann man durchaus einen ansprechenden Lebenslauf eigens erstellen.

Je nachdem für welchen Bereich und für welche Branche man sich bewirbt, sollte sich der Aufbau des Lebenslaufes unterscheiden. 

 

Welche Bewerbungsunterlagen werden benötigt?

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse / Zertifikate
  • Referenzen
  • Lichtbild

Bewerbungen können von der visuellen, wie auch der inhaltlichen Art sehr unterschiedlich sein. Eine Musterlösung für die Bewerbung schlechthin gibt es nicht, da dies von der Stelle, auf welche man sich bewirbt, abhängt. 

Empfehlenswert ist es generell, sich vorab mit dem Unternehmen und dessen Wertvorstellungen auseinanderzusetzen, sodass man die ideale Bewerbung versenden kann.

weitere Themen