Die wichtigsten Kriterien bei der Jobwahl

06.12.2016

Die richtige Jobwahl ist heutzutage ähnlich kompliziert wie die Wahl des Lebenspartners. Arbeit und Freizeit werden nicht mehr scharf getrennt, wie es früher üblich war. Arbeit ist auch Lebenszeit und demnach möchten wir diese Zeit möglichst sinnvoll verbringen. Wie finden Sie nun den passenden Job?

Ein gutes Betriebsklima

Für die meisten Arbeitnehmer ist ein gutes Betriebsklima das wichtigste Kriterium im Job. Fühlen sich die Mitarbeiter nicht wohl in Ihrem Arbeitsumfeld, so sinken folglich auch Motivation und Leistungsbereitschaft. Es sollte ein gesundes Verhältnis zur Führungsebene geben. Die Mitarbeiter sollten gut miteinander auskommen. Letzteres hängt auch viel von einer fairen und kollegialen Führung ab.

Ein angemessenes Gehalt und Selbstverwirklichung

Wider Erwarten ist ein hohes Gehalt nicht das wichtigste Kriterium bei der Jobwahl. Neuerdings suchen die Menschen viel mehr nach Erfüllung in ihrer Tätigkeit. Natürlich möchten sie aber auch ein Leben frei von Geldsorgen bestreiten. Das Finanzielle ist jedoch nicht der Hauptgrund für die Berufswahl. Wieder andere möchten mit möglichst geringem Aufwand ihr Auskommen verdienen. Diese Menschen streben eine einfache Tätigkeit an. Der Aufgabenbereich kann dann auch sehr langweilig und monoton sein. Es gibt niemanden der Nichts kann. So findet jeder den passenden Job.

Ein gutes Gehalt ist selbstverständlich wichtig aber nicht immer selbstverständlich Ein gutes Gehalt ist selbstverständlich wichtig aber nicht immer selbstverständlich

Ein guter Standort

Die meisten Menschen verbringen mehr Zeit am Arbeitsplatz als zu Hause mit der Familie. Daher ist es nur logisch, dass die Arbeitswege so kurz wie möglich sein sollten. Wie wichtig ist Ihnen der angestrebte Job? Lohnt es sich auch einen weiteren Anfahrtsweg in Kauf zu nehmen?

Zum Job mit dem Auto

Können Sie an Ihrem zukünftigen Arbeitsplatz kostenlos parken? Mögliche Zusatzkosten in Form von Parkgebühren sollten nicht unterschätzt werden. In Innenstädten ist die Parkplatzsuche möglicherweise sehr schwer. Demzufolge ist eine Anfahrt mit dem Pkw vielleicht gar nicht möglich.

Manche Jobs kann man sogar von zuhause aus erledigen Manche Jobs kann man sogar von zuhause aus erledigen

Work-Life-Balance, Arbeit und Leben im Gleichgewicht

Eine ausgeglichene Work-Life-Balance sorgt für entspanntere und zufriedenere Arbeitnehmer. Dies führt infolgedessen gleichzeitig zu einem besseren Arbeitsklima und einer höheren Produktivität. Deshalb sind auch Arbeitgeber an einer guten Work-Life-Balance ihrer Mitarbeiter interessiert.

Familienfreundliche Unternehmenspolitik

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zählt zu den wichtigsten Kriterien bei der Jobwahl. Frauen wünschen sich eine erfüllende Karriere. Trotzdem möchten sie nicht auf den Kinderwunsch verzichten. Auch immer mehr Männer beantragen Elternzeit. Flexible Arbeitszeiten und Heimarbeit sind daher stark im Kommen. Doch familienfreundliche Unternehmenspolitik bezieht sich nicht ausschließlich auf die Gründung einer neuen Familie. Manchmal ist es auch notwendig sich um pflegebedürftige Angehörige zu kümmern. Hier kann eine vorübergehende Teilzeitbeschäftigung eine große Entlastung darstellen.

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Welcher Job passt zu mir? Kann ich die geforderten Anforderungen erfüllen? Entspricht die Berufsbeschreibung überhaupt meinen persönlichen Interessen? Manche Berufe erfordern eine hohe körperliche Fitness. Sind Sie belastbar genug, um auch unter hohem Zeitdruck effizient und fehlerfrei zu arbeiten? Möchten Sie Verantwortung übernehmen? Oder bevorzugen Sie einfache Tätigkeiten, die nach Anweisung ausgeführt werden? Welche Eigenschaften haben Sie? Gehen Sie in sich selbst. Befragen Sie dazu auch Ihre Familie und Ihren engsten Freundeskreis. Sind Sie teamfähig und kommunikativ oder eher ruhig und introvertiert? Lesen Sie sich die Aufgabenbeschreibung im Jobprofil genau durch, bevor Sie entscheiden. Ist das Tätigkeitsfeld festgeschrieben oder kann es zu einem späteren Zeitpunkt ausgeweitet werden?

Teamarbeit ist nicht für jeden das richtige Teamarbeit ist nicht für jeden das richtige

Was bietet mir der Arbeitgeber?

In Deutschland gibt es einen gesetzlichen Mindestlohn. Einige Arbeitgeber bieten jedoch Zusatzleistungen an. Es gibt auch Unternehmen, die ihren Mitarbeitern freiwillig einen Bonus zahlen. Schließlich profitieren sie von motivierten Mitarbeitern. Für manche Jobs wird spezielle Arbeitskleidung benötigt. Zum Beispiel ein Kittel in Apotheken und Krankenhäusern. Sicherheitsschuhe und andere Schutzkleidung in der Industrie. Informieren Sie sich, ob Sie vom Arbeitgeber die nötigen Sachen gestellt bekommen. Falls nicht, müssen Sie sich selbst um die Beschaffung kümmern. Auch ein Blick auf zusätzliche Sozialleistungen und Weihnachtsgeld ist interessant.

Sicherheit

Ungewissheit plagt heutzutage viele Bürger. Die Wirtschaft ist im Wandel. Die Digitalisierung schreitet voran. Wer gestern noch einen sicheren Job hatte, klopft morgen vielleicht schon beim Arbeitsamt an die Tür. Im schlimmsten Fall hat diese Person keine anderen Fähigkeiten erlernt. Bei der Zeitarbeit sammeln Sie nützliche Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen. So verfügen Sie auch bei einem unerwarteten Jobwechsel über das nötige Know-how für einen Neustart.

Vorteile der Zeitarbeit

Den perfekten Job gibt es nicht. Vielmehr sollten Sie sich überlegen, welche Kompromisse Sie eingehen können. Zerbrechen Sie sich nicht zu sehr den Kopf. Bei der Zeitarbeit brauchen Sie keine Angst vor einer lebenslangen falschen Entscheidung zu haben. Bei Einsätzen in den zahlreichen Betrieben finden Sie Ihre Stärken heraus. Arbeiten Sie lieber mit der Hand oder mit dem
 Geist? Die Berufswahl ist für niemanden einfach. Langfristige Übernahmen sind keine Seltenheit. Jeder Unternehmer ist auf der Suche nach kompetenten und zuverlässigen Arbeitnehmern. Immer wieder neue Leute anlernen zu müssen ist auch nicht sehr vorteilhaft. Beweisen Sie Ihren Arbeitswillen und Sie erhalten vielleicht schon bald einen direkten Arbeitsvertrag.

weitere Themen